Informationen zu Kursen in Ihrer Region

Mündliche Infos zu den Kursen in Ihrer Region erhalten Sie unter:

 0840 47 47 47 (Festnetztarif) 

Lesen und Schreiben für alle!


In der Schweiz haben rund 800'000 Erwachsene Mühe mit Lesen und Schreiben. Ein sicherer Umgang mit der Schrift ist auch für Menschen, die in der Schweiz zur Schule gegangen sind, keine Selbstverständlichkeit.

Der Schweizer Dachverband Lesen und Schreiben und seine Mitglieder setzen sich dafür ein, dass alle Menschen einen sicheren Umgang mit der Schrift erlangen können. Denn:

Wer sicher lesen und schreiben kann, nimmt teil – am gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Leben.

Wer sicher lesen und schreiben kann, bestimmt selbst – seine Ausbildung, seine Freizeitaktivitäten, seinen Informationsstand, seine Interessen.

Wer sicher lesen und schreiben kann, öffnet Türen – zu persönlichen Entwicklungsräumen, zu anderen Menschen.

Agenda

Nationale Illettrismustagung

Freitag, 28. Oktober 2016, 9.00 - 16.30, Bern

An der diesjährigen Tagung standen die Lernenden im Zentrum. Fachleute kamen mit Lernenden ins Gespräch und erfuhren, wie sich verschiedene Gruppen von Kursteilnehmenden organisieren und aktiv dazu beitragen, die Öffentlichkeit und weitere Betroffene zu informieren. Die Tagung diente dem gegenseitigen Austausch und dem Verständnis.

Flyer

Dokumentation und Rückblick

Archiv Illettrismustagung


20th European Conference on Literacy

3. - 6. Juli 2017, Madrid

The Spanish Reading and Writing Association (AELE) and the University Complutense of Madrid (UCM) are very pleased to announce the
20th European Conference on Literacy under the heading of “Working together to encourage equity through literacy communities: a challenge of the 21st century”.

Infos


 

Weitere Veranstaltungen finden Sie auf den Websites der sprachregionalen Vereine:

Verein Lesen und Schreiben

Association Lire et Ecrire

Associazione Leggere e Scrivere